Nach Raubüberfall: Ermittler setzen auf TV-Fahndung

0
Foto: dpa-Archiv

REHLINGEN-SIERSBURG. Über ein Jahr nach einem Raubüberfall auf eine Angestellte in einem Getränkemarkt im Saarland setzt die Polizei auf die ZDF-Fernsehsendung «Aktenzeichen XY… ungelöst».

Die Ermittler erhoffen sich durch den öffentlichen Fahndungsaufruf am (morgigen) Mittwoch Hinweise auf den bislang unbekannten Täter. Dieser hatte an einem Nachmittag im November 2018 in Rehlingen-Siersburg die Kassierin mit einem Messer bedroht und das Geld aus der Kasse gefordert.

Als die Frau sich wehren wollte, schubste er sie auf den Boden und trat ihr mehrfach gegen den Kopf. Mit einigen Geldscheinen aus der Kasse flüchtete der Mann, er wurde von einer Überwachungskamera aufgenommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.