In Leitplanke geschleudert – drei Verletzte bei Unfall auf Autobahn

0

WADGASSEN. Am gestrigen Mittwochabend, 4. Dezember, wurde der Polizei Saarlouis um 21.50 Uhr ein Verkehrsunfall auf der BAB 620 in Fahrtrichtung Saarbrücken gemeldet. Dieser ereignete sich unmittelbar vor der Anschlussstelle Wadgassen.

Ersten Ermittlungen zufolge fuhr ein 38-jähriger Mann aus Friedrichsthal nach einem Überholmanöver auf den Pkw eines 45-jährigen Mannes aus Völklingen auf. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge erst gegen die Mittelschutzplanke und in der Folge gegen die rechtsseitig befindliche Schutzplanke geschleudert.

Die beiden Fahrzeugführer und die 43-jährige Beifahrerin des Mannes aus Völklingen wurden durch den Verkehrsunfall leicht verletzt und mussten durch die vor Ort befindlichen Rettungskräfte versorgt werden. Die 43-jährige Frau aus Völklingen wurde zur Überwachung ihrer Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Zur Reinigung der Fahrbahn musste die BAB 620 im Bereich der Unfallörtlichkeit für ca. eine Stunde gesperrt werden. Hierdurch kam es zu erheblichen
Verkehrsbehinderungen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.