Massen-Crash führt zu Vollsperrung der Autobahn

0

SCHIEREN/LUXEMBURG. Heute Morgen wurde gegen 05.25 Uhr auf der Höhe Schieren in Richtung Luxemburg ein verunfallter Wagen auf der Überholspur gemeldet. Ersten Erkenntnissen zufolge rutschte der Fahrer in die Leitplanken.

10 Minuten später ging die Meldung ein, dass ein Auto in den bereits verunfallten Wagen geprallt sei. Insgesamt waren 6 Fahrzeuge in dem Unfall verwickelt.

Zeitgleich ereignete sich nur einige hundert Meter weiter ein zweiter Verkehrsunfall, in den insgesamt 3 Fahrzeuge verwickelt waren.

Gegen 06.00 Uhr wurde eine Vollsperrung der Autobahn veranlasst und mit Hilfe der Straßenbauverwaltung eine Umleitung eingerichtet. Die Fahrzeuge, welche sich zwischen oder unmittelbar hinter den Unfallstellen befanden, wurden mit Hilfe der nationalen Verkehrspolizei von der Autobahn gelotst.

Mehrere Fahrzeuge erlitten einen Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Da vor Ort eine Strassenglätte festgestellt wurde, forderten die Beamten den Streudienst an.

Gegen 08.45 Uhr wurde die Autobahn wieder für den Verkehr geöffnet. Eine Person erlitt beim Aufprall leichte Verletzungen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.