Kühler Herbst in Rheinland-Pfalz

0
Christoph Schmidt // dpa

RHEINLAND-PFALZ. Im Vergleich zu anderen Bundesländern war der diesjährige Herbst in Rheinland-Pfalz kühl. Im Schnitt lagen die Temperaturen bei 9,9 Grad. Die Sonne schien für 300 Stunden, pro Quadratmeter fielen durchschnittlich etwa 225 Liter Regen.

Rund 2000 Messstationen hat der Deutsche Wetterdienst in ganz Deutschland ausgewertet. Mit durchschnittlich 10,1 Grad waren die Monate September, Oktober und November in Deutschland etwas zu warm.

Ziemlich im Mittel lag die Sonne, sie schien 315 Stunden lang vom Herbsthimmel. Insgesamt war der Herbst laut DWD «recht durchschnittlich».

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.