Nach Lokalo-Posting: Landesbetrieb Mobilität bessert Autobahnschild nach

2

Nachdem Lokalo.de am vergangenen Freitag exklusiv in den Social-Media über den Rechtschreibfehler auf dem Schild am Autobahnkreuz Wittlich berichtete, soll dieser laut Landesbetrieb Mobilität am kommenden Freitag überklebt werden.

Demnach sei das „Überkleben“ mit einer Folie weniger aufwändig und billiger, als das komplette Schild auszutauschen. Im Gegensatz zu einem Austausch des Schildes, welcher mehr als 10.000 Euro kosten würde, verursache das „Überkleben“ „nur“ Kosten von 100 Euro.

Das zusätzliche „t“ im Schriftzug „Bitburg“ fiel nach Angaben des Landesbetriebes niemandem auf – weder der Behörde noch den Mitarbeitern, die das Schild montierten.

Das Lokalo-Posting des fehlerhaften „BiTTburg“ Schildes, erzielte eine Reichweite von über 150.000 Personen und führte zu 45.000 Interaktionen.

2 KOMMENTARE

  1. Das Schild ist ein guter Beweis für die Qualität des Personals beim LBM. Es ist kein Wunder, das Strassenbauarbeiten so lange dauern, wenn man beim LBM erst jemanden braucht, der den Mitarbeitern die Pläne vorlesen muss

    • Man sollte darauf achten dass man Mitarbeiter einstellt die lesen und schreiben können , nicht nur eines davon und zur Kontrolle der Ortographie gibt es dass Indernett

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.