“Besoffen aus Spaß“: 23-Jähriger feuert mit Schreckschusswaffe

0

LEBACH. Am frühen Sonntagmorgen, 24. November, gegen 0.40 Uhr, 24.11.2019, meldeten Anwohner der Polizei eine männliche Person in der Tholeyer Straße, die mit einer Schusswaffe mehrmals in die Luft geschossen habe.

Vor Ort konnte die Person durch die Kräfte der Polizeiinspektion Lebach angetroffen und durchsucht werden. Hierbei wurde eine Schreckschusswaffe, Hersteller Walther, Kaliber 9mm sowie weitere Munition
aufgefunden und sichergestellt werden.

Als Erklärung für sein Verhalten gab der alkoholisierte junge Mann an, dass er „besoffen aus Spaß“ in die Luft geschossen habe. Gegenüber den eingesetzten Kräften verhielt sich der Mann kooperativ. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Weitere Waffen wurden bei dem Mann nicht aufgefunden.

Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.