Nach Sekundenschlaf: Auto überschlägt sich und kracht in der Luft gegen Schild

0
Foto: dpa-Archiv

KNÖRINGEN. Bei einem Unfall im Landkreis Südliche Weinstraße ist ein Auto durch die Luft geschleudert worden. Das Fahrzeug einer 77-Jährigen sei kurz nach der Abfahrt Landau-Dammheim auf eine Schutzplanke aufgefahren, die wie eine Sprungschanze gewirkt habe, sagt ein Sprecher der Polizei am Donnerstag.

Das Auto überschlug sich und kollidierte in der Luft mit einem Schild, das aus der Halterung gerissen wurde. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 20 000 Euro. Unfallursache sei offenbar ein Sekundenschlaf der Fahrerin gewesen. Der Führerschein wurde einbehalten, nun laufe ein Strafverfahren gegen die Frau.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.