Drei Schwerverletzte bei Unfall an Stop-Schild

0
Foto: dpa | Christoph Leimig

MONTABAUR. Bei einem Zusammenstoß zweier Autos auf einer Kreuzung bei Krümmel im Westerwald sind drei Menschen schwer verletzt worden.

Ursache des Unfalls vom Mittwochabend war nach Polizeiangaben, dass ein 20-Jähriger mit hoher Geschwindigkeit ein Stop-Schild überfuhr. Auf der Kreuzung prallte er auf das Auto eines 37-Jährigen. Ein weiterer Mensch wurde dabei leicht verletzt. Details zu den Verletzten wurden zunächst nicht mitgeteilt, Lebensgefahr bestehe nicht.

Der Führerschein des Unfallverursachers sei wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sichergestellt worden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.