Innovative Kunstwerke mithilfe der 3D Druck Technologie

0

Seitdem der 3D-Druck in den 80ern eingeführt worden ist, ist vieles erreicht worden – eine unendlich wirkende Welt der technischen Möglichkeiten hat sich eröffnet, die sowohl für die Industrie als auch für kreative Designer eine echte Revolution darstellt. Weil die Kosten spezieller Technologien und die Erteilung von Patenten immer weiter gesunken sind, wurde es Künstlern ermöglicht, sich intensiver mit dem Thema 3D-Druck zu befassen. Doch wie sehr lässt sich der 3D-Druck auch dazu verwenden, um Kunstwerke zu kreieren?

Der 3D-Druck in der Kunst – komplex, aber mit großem Potenzial

Der 3D-Druck ist im Bereich der Kunst ein sehr komplexes Thema – doch gleichzeitig stellt er auch ein wichtiges Werkzeug der Zukunft mit enormem Potenzial dar. So ist einer der größten Vorteile des 3D-Drucks die Erschließung vollkommen neuer Inspirationsmöglichkeiten. Viele Künstler sind erst durch den 3D-Druck bekannt geworden, weil sie innovative und außergewöhnliche Kunstwerke aus besonderen Materialien vorstellen konnten. Viele davon hätten sich von Hand nicht mit einer solchen Präzision, wie sie der 3D Druck bietet, herstellen können.

Nach der Jahrtausendwende ins 21. Jahrhundert gab es bereits erste Vernissagen, auf denen Kunstobjekte aus dem 3D-Drucker präsentiert worden. Allerdings handelte es sich dabei nicht unbedingt um teure Exponate, sondern eher um eine Veranschaulichung der Möglichkeiten eines 3D-Druckers. Die ersten Kunstwerke durch CNC Bearbeitung wurden erst in den vergangenen fünf Jahren vorgestellt. So gab es zum Beispiel im Centre Pompidou in Paris die Ausstellung „Print the World“, welche die Möglichkeiten der Kreation in der Welt des 3D-Drucks zeigte. Dennoch ist der 3D-Druck bislang für die meisten Künstler bislang eher eine in Anspruch genommene Dienstleistung, die von einem professionellen 3D Druck Service ausgestattet wird. Denn würde man wirklich selbst das ganze Spektrum des Drucks für die Erstellung verschiedenster Kunstwerke nutzen wollen, wären viele unterschiedliche Maschinen erforderlich – eine Millioneninvestition, die für normale Unternehmen in der Regel nicht zu stemmen wäre.

Die CNC Bearbeitung in der Zukunft: Wie sich die Kunst entwickeln wird

Schon jetzt ist die Anwendung des 3D Drucks in der Kunst weit verbreitet. Sowohl Studenten als auch erfahrene Künstler haben bereits damit angefangen, Kunstwerke von einem 3D Druck Service produzieren zu lassen oder mit entsprechenden Druckern auch selbst herzustellen – wenngleich es bislang noch viele Einschränkungen gibt.

Die additive Fertigung bringt Vorteile für die unterschiedlichsten Branchen mit sich, sei es in der Medizin, der Konstruktion, der Schmuck- und Modebranche, des Bauwesens oder auch in der Industrie. Künstlern wird es dank des 3D-Drucks ermöglicht, Forschungen in Bereichen anzustreben, in denen es bislang keine Fortschritte mehr gab. Auch die Entwicklung innovativer Materialien aus dem 3D-Drucker ist denkbar. Ganz egal, ob Techno-Künstler, Bio-Künstler oder Materialforscher – die Branche des 3D-Drucks bietet unzählige neue Berufsfelder und für Designer vollkommen neue Dimensionen, ihre Kreativität auszuleben.

Somit ist damit zu rechnen, dass die Kunst in den kommenden Jahren deutlich durch die 3D Druck Technologie revolutioniert werden wird. Schon jetzt ist es spannend zu beobachten, wie mehr und mehr Möglichkeiten durch den 3D-Druck entstehen – und es wird mindestens genauso interessant, die Erweiterung dieser Möglichkeiten selbst mitzuerleben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.