Mehrere zehntausend Euro Schaden bei Scheunenbrand

0
Foto: dpa-Archiv

OBERDREIS. Beim Brand einer Scheune in Oberdreis im Kreis Neuwied ist ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro entstanden.

Ein in dem Gebäude abgestellter Traktor und ein vor der Scheune geparkter Kleinbus brannten am frühen Montagmorgen ab, wie die Polizei mitteilte. 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Das Übergreifen der Flammen auf das in der Nähe stehende Wohnhaus wurde verhindert. Im Einsatz waren 50 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Oberdreis, Berod und Puderbach sowie Kräfte der DRK-Wache in Herrschbach und der Polizeiinspektion Altenkirchen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.