Massencrash nach Kettenreaktion! Sieben Verletzte auf Autobahn im Saarland

0
Foto: dpa-Archiv

SAARBRÜCKEN. Wegen zu geringen Abstands sind auf der Autobahn 623 im Saarland acht Wagen in einer Kettenreaktion aufeinander gefahren. Dabei seien sieben Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer, teilte die Polizei in Sulzbach mit.

Ausgelöst worden war das Unglück am Donnerstagmorgen von einem Autofahrer, der verkehrsbedingt bremsen musste. Das folgende Auto fuhr auf, der diesem nachfolgende Wagen konnte zwar noch rechtzeitig gebremst werden – er wurde jedoch von dem Auto dahinter touchiert und aufgeschoben.

In Folge fuhren weitere Wagen auf das jeweilige Vorderauto auf. Fast alle Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.