Diesel-Verbot im Großherzogtum? So reagiert der Energie-Minister!

0
Foto: dpa-Archiv

LUXEMBURG.In immer mehr europäischen Großstädten sollen Dieselfahrzeuge zukünftig verboten werden – auch in Straßburg sollen bis 2025 Dieselfahrzeuge aus der Stadt verbannt werden.

Für Luxemburg sei dies aktuell aber keine Überlegung. Zwar «will mehr über das Thema wissen», ist aber überzeugt, dass eine Entwicklung wenn «auf nationaler und nicht auf lokaler Ebene» stattfinden müsse, berichtet die Hauptstadt-Bürgermeisterin Lydie Polfer, gegenüber dem Magazin „L’Essentiell“.

Auch der Minister für Energie,Claude Turmes, sei vom «Ende von Benzin und Diesel» überzeugt. «Wir müssen uns darauf vorbereiten, auf einen fossilfreien Verkehr umzusteigen», sagt er. Aber er sieht besonders ein Problem bei den Grenzgängern: «Wenn täglich 200.000 Menschen die Grenze überschreiten, wie können wir dann Diesel auf unserer Seite verbieten? Die Entscheidung muss auf europäischer Ebene getroffen werden», erklärt Turmes gegenüber „L’Essentiell“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.