Regen und Gewitter in der Region

0
Foto: dpa-Archiv

OFFENBACH/REGION TRIER. In der neuen Woche bleibt das Wetter in Rheinland-Pfalz und dem Saarland unbeständig. Der Montag startet mit schauerartigem Regen und vereinzelten Gewittern, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag mitteilte.

Dabei bleibt es relativ mild bei bis zu 14 Grad. In den höheren Lagen der Eifel wird es mit bis zu 8 Grad etwas kühler.

Auch in der Nacht zu Dienstag setzt sich das unbeständige Herbstwetter fort. Es bleibt stark bewölkt mit einzelnen Schauern und Gewittern. Die Höchstwerte liegen zwischen 8 und 13 Grad. Der Mittwoch startet zwar noch bewölkt und nass, am Nachmittag zeigt sich laut Vorhersage aber auch vorübergehend die Sonne. Das Thermometer klettert auf bis zu 11 Grad.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.