Region: Störung der Totenruhe – Vandalismus auf dem Friedhof

0
Symbolbild

Bildquelle: dpa

HERMESKEIL. Noch nicht einmal vor den Toten hatten diese Täter Respekt: Wie die Polizei mitteilt, betraten bislang unbekannte Täter betreten in der Nacht von Halloween auf Allerheiligen das Gelände des Friedhofes in Hermeskeil.

Dort rissen die Täter Grablampen aus den Gräbern und verteilten diese auf dem Friedhof, beziehungsweise entsorgten sie außerhalb des Friedhofes auf einem Feld. Weiter wurde eine Glasvase, welche vermutlich zur Urnenwand gehörte, zerstört. Auch wurden weitere Lampen und Friedhofsmaterial einfach umgeworfen. Ebenfalls wurde auf dem Gelände ein unbekannter gelber Pfosten, welcher zuvor irgendwo herausgerissen wurde, vor der Urnenwand entsorgt.

Hinweise auf den oder die Täter sowie die Geschädigten liegen nicht vor.Zeugen und Geschädigte möchten sich bitte bei der Polizeiinspektion Hermeskeil, Tel.: 06503/91510 melden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.