Polizei zieht 31 getunte Autos aus dem Verkehr

0

KAISERSLAUTERN. 31 frisierte Autos hat die Polizei in und um Kaiserslautern nicht weiterfahren lassen.

Bei Verkehrskontrollen anlässlich des Saisonabschlusses der Tuningszene gingen den Beamten 41 Fahrer frisierter Autos ohne gültige Betriebserlaubnis ins Netz, wie ein Sprecher am Donnerstagabend sagte. 31 der Tuning-Fans hätten ihren Wagen stehen lassen müssen, abgeschleppt musste jedoch keiner werden. In vielen Fällen habe es eine Diskrepanz zwischen Erlaubtem und erstrebter Optik gegeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.