Gaspistole und THC: Polizei zieht Autofahrer aus dem Verkehr

0

RLP. Die Polizei hat bei Kontrollen im Westerwaldkreis mehrere Fahrer unter Drogeneinfluss gestoppt. Bei einem 18-Jährigen, der bei einem Drogenschnelltest in Ebernhahn zunächst positiv auf Cannabiskonsum und Amphetamine getestet wurde, fanden die Beamten eine Gaspistole, wie ein Polizeisprecher am Dienstag sagte.

Auch ein 44-Jähriger, der bei seiner Fahrt in Mogendorf keinen Führerschein vorweisen konnte, wurde den Angaben zufolge positiv auf Amphetamine und THC getestet. Ein alkoholisierter 25-jähriger Autofahrer sei ebenfalls ohne Führerschein angehalten worden. Die Polizei ordnete in allen drei Fällen Blutproben an und leitete Ermittlungsverfahren ein.

(dpa)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.