Mann attackiert Frau mit Hammer: viereinhalb Jahre Gefängnis

0
Foto: dpa-Archiv

FRANKENTHAL. Er attackierte seine getrennt lebende Ehefrau mit einem Hammer – dafür ist ein Angeklagter von einem Gericht in Frankenthal (Pfalz) zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt worden.

Das teilte ein Justizsprecher am Montag mit. Das Gericht sprach den 37-Jährigen wegen der Tat im März 2019 auf einer Feier in Altrip (Rhein-Pfalz-Kreis) der gefährlichen Körperverletzung für schuldig. Nachdem Anwesende den Angriff auf die Frau abgewehrt hatten, verletzte der Angeklagte einige von ihnen mit einem Seitenschneider.

Ursprünglich lautete die Anklage auf versuchten Mord. Der Mann hatte die Vorwürfe zurückgewiesen. Er war bis dahin strafrechtlich nicht in Erscheinung getreten. Mit dem Urteil folgte das Gericht der Forderung der Staatsanwaltschaft. Die Verteidigung plädierte auf Freispruch.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.