Nach hohem Sachschaden: Vandalismus-Serie im Hunsrück aufgeklärt

1
Foto: Christophe Gateau / dpa-Archiv

BLANKENRATH. In der Zeit von Freitag, 26.07.2019 bis Montag, 29.07.2019 wurden in Blankenrath und Umgebung etliche Sachbeschädigungen und Diebstähle mit hohem Sachschaden begangen, hierbei wurde auch Gemeindeeigentum zerstört.

Durch intensive Ermittlungen konnte eine 9-köpfige Tätergruppe festgestellt werden, die auch für zwei Einbrüche und den Aufbruch eines Zigarettenautomates verantwortlich ist.

Insgesamt konnten dreißig Straftaten mit einem Gesamtschaden über 23.000 Euro aufgeklärt werden. Neben den Strafverfahren werden die jugendlichen Täter sich auch den empfindlichen Schadensersatzforderungen stellen müssen.

1 KOMMENTAR

  1. Bitte, wer sind die Täter??? Ein Schaden von über 23000 Euro, der wahrscheinlich mal wieder von der Steuer zahlenden Bevölkerung beglichen werden darf und die Täter werden nicht benannt? Was soll das? 30 Straftaten, wer war das??

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.