42 Tage wegen Trunkenheit im Verkehr – Bundespolizei Trier vollstreckt Haftbefehl

0

TRIER/PRÜM. Im Rahmen der Grenzüberwachung auf der BAB 60 wurde ein 28-jähriger Rumäne, nach erfolgter Einreise aus Belgien, von einer Streife der Bundespolizei verhaftet.

Gegen ihn lag ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Ingolstadt wegen eines Verkehrsdeliktes, hier: Trunkenheit im Verkehr, vor.

Den haftbefreienden Betrag von 1.680 Euro konnte er vor Ort bar bezahlen, entging so einem 42-tägigen Gefängnisaufenthalt und konnte seine Reise fortsetzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.