Gefährliche Schlangenlinien-Fahrt auf der B419 bei Konz: Führerschein weg!

0
Foto: dpa-Archiv

KONZ/OBERBILLIG. Am Samstag, den 26.10.2019 meldete ein aufmerksamer Pkw-Fahrer ein Auto, das in Schlangenlinien vor ihm geführt wurde.

Der Mitteiler fährt auf der Bundesstraße 419 hinter dem silber grauen Mercedes von Konz bis Oberbillig her. Er informierte die Polizei über den Vorgang, die den Fahrzeugführer an seiner Wohnadresse überprüfen konnte. Hier stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt.

Außerdem erwartet den Mann ein Strafverfahren. Nach Mitteilung des aufmerksamen Augenzeugen kam der PKW mehrfach von seiner Fahrspur ab und fuhr auf die Gegenfahrspur. Hierbei mussten Pkw-Fahrer ausweichen, damit es nicht zum Verkehrsunfall kam. Dies alles ereignete sich gegen etwa 15.45 Uhr auf der Strecke zwischen Konz und Oberbillig.

Fahrzeugführer, die Angaben zu der Fahrweise machen können werden gebeten, sich mit der Polizei Saarburg unter 06581-91550 in Verbindung zu setzten. Vor allem die Aussage derjeniger, die aus Richtung Wellen/Grevenmacher kamen und dem PKW ausweichen mussten, wäre für die Polizei von Wichtigkeit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.