Wild ausgewichen: Pkw-Fahrerin in der Eifel schwer verletzt

0

SELLERICH. Am 26.10.2019, ereignete sich gegen 14.00 Uhr auf der L20, Gemarkung Sellerich, ein Verkehrsunfall mit einer schwerverletzen Person.

Eine 68-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Prüm befuhr mit ihrem Pkw die L 20 in Richtung Schwarzer Mann. Die Fahrerin wich einem auf die Fahrbahn laufenden Wildtier aus. Das Fahrzeug geriet nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baumstumpf.

Die Fahrerin wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden. Am PKW entstand Totalschaden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.