Aus Wrack befreit – Vollsperrung nach heftigem Unfall bei Monzelfeld

0
Symbolbild

MONZELFELD. Wie die Polizei mitteilt, kam es am frühen Samstagmorgen, gegen 5.30 Uhr, auf der L 158 zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person.

In einer langgezogenen Linkskurve geriet ein 38-Jähriger Fahrer aus dem Raum Trier, aus noch unerklärlichen Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Lieferwagen. Dabei wurde der Mann so heftig eingeklemmt, dass er von der Feuerwehr befreit werden musste und verletzt in ein Krankenhaus verbracht wurde.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Für die Dauer der Rettungs-/Bergungsmaßnahmen musste die L 158 voll gesperrt werden. Im Einsatz befanden sich 2 Notärzte und 2 RTW, die Feuerwehren aus Kues, Longkamp und Monzelfeld mit insgesamt 57 Kräften, der Wehrleiter der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues und die Straßenmeisterei Bernkastel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.