Autofahrer kracht gegen Mauer: Schwerverletzt im Pkw eingeklemmt

0
Foto: dpa-Archiv

WINDHAGEN. Beim rückwärts Ausparken ist ein älterer Autofahrer im Westerwald gegen eine Hauswand geprallt und in seinem Wagen eingeklemmt worden.

Der 83-Jährige sei dabei schwer verletzt worden, Lebensgefahr bestehe nicht, teilte die Polizei in Straßenhaus mit. Sein Wagen war bei dem Vorfall am Freitagmorgen in Windhagen aus bisher ungeklärter Ursache in eine abschüssige Hofeinfahrt geraten und gegen das Haus geprallt.

Dort verkantete sich das Auto. Die Feuerwehr befreite ihn, er wurde in eine Klinik geflogen. Sein Wagen musste mit einem Kran geborgen werden. Den Schaden am Fahrzeug und am Haus schätzte die Polizei auf 10 000 Euro.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.