Schlachtfeld und Gemetzel: Etliche Wildschweine auf Autobahn überfahren

0
Foto: dpa-Archiv

BAD KREUZNACH. Etliche Wildschweine sind in der Nacht zum Donnerstag auf die Autobahn 61 gelaufen und dort überfahren worden. Insgesamt seien zwei Lastwagen und drei Autos beschädigt worden, der Schaden werde auf 35 000 Euro geschätzt, sagte eine Polizeisprecherin.

Verletzt wurde niemand. Auf der 14 Kilometer langen Strecke zwischen Bad Kreuznach und Waldlaubersheim kreuzten insgesamt drei Rotten und drei einzelne Wildschweine die Fahrbahn. Wie viele von ihnen überfahren wurden, ist nicht bekannt. Die Polizei sprach von «einem Schlachtfeld aus Kadavern».

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.