Luxemburg: Zahlreiche Unfälle sorgten für “Mega-Staus“am Morgen

0
Foto: dpa-Archiv

Zahlreiche Unfälle am heutigen Donnerstagmorgen sorgten für besonders viel Ärger und Staus auf Luxemburgs Autobahnen.

Laut ACL verursachten Unfälle auf der A13 Richtung Esch und der A1 Richtung Trier, am Donnerstagmorgen mehrere Kilometer Stau. Auf der A1 waren im Tunnel Cents ein Pkw und ein Laster in einen Unfall verwickelt.

Der daraus resultierende Stau wuchs zwischenzeitlich auf 21 Kilometer an und reichte bis auf die A6 Höhe Capellen. Nachdem die Unfallstelle geräumt wurde, normalisierte sich der Verkehr langsam wieder.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.