18 Jahre und trunken: Polizei stoppt Fahranfänger bei Bitburg

0
Foto: dpa-Archiv

BITBURG. Am heutigen Samstagmorgen um 03.30 Uhr stoppten Beamte der Polizeiinspektion Bitburg in Bollendorf einen PKW zur Verkehrskontrolle. Am Steuer saß ein 18jähriger Fahranfänger.

Die Polizisten bemerkten schnell, dass der junge Mann unter starkem Alkoholeinfluss stand. Die Beamten staunten dann allerdings, als der Fahranfänger einen Atemalkoholtest durchführte. Das Gerät zeigte einen Wert von 3 Promille an. Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen. Die Bestimmung des Blutalkoholwertes steht allerdings noch aus. Der Führerschein des jungen Mannes wurde sichergestellt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.