Unfälle mit mehreren Fahrzeugen: Autobahn 63 gesperrt

0
Foto: dpa-Archiv

NIEDER-OLM. Nach mehreren Unfällen mit insgesamt neun beteiligten Fahrzeugen ist die Autobahn 63 nahe dem rheinhessischen Nieder-Olm in Richtung Mainz voll gesperrt worden.

Zunächst hatte es im Zuge eines Spurwechsels gekracht. In diesen Unfall sei ein weiteres Auto hineingefahren, sagte ein Polizeisprecher. Bei diesen beiden Unfällen hätten vier Menschen leichte Verletzungen erlitten. Im Rückstau kam es dann zu einem weiteren Unfall mit zwei beteiligten Autos, durch den zwei weitere Menschen leicht verletzt wurden.

Zahlreiche Einsatzkräfte waren vor Ort. Nach Angaben des Polizeisprechers staute sich der Verkehr am frühen Abend auf einer Strecke von etwa fünf Kilometern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.