Vulkaneifel: Zwei Pkw im Gegenverkehr gerammt und abgehauen

0
Foto: Monika Skolimowska/dpa-Archiv

NERDLEN/DAUN. Eine 43- Jährige und ein ihr folgender 24 Jahre alter Autofahrer, beide aus der Verbandsgemeinde Daun, befuhren die L 67 von Nerdlen in Richtung Dockweiler.

Auf einer Geraden setzte der junge Mann mit hoher Geschwindigkeit, trotz Gegenverkehr, zum Überholen an. Das Manöver endete in einer Kollision mit den Fahrzeugen der 43- Jährigen und der begegnenden 20 Jahre alten Autofahrerin.

Diese konnte durch schnelles Ausweichen einen Frontalzusammenstoß vermeiden. Der Unfallbeteiligte verließ die Stelle mit hoher Geschwindigkeit. Er setzte die Fahrt in Richtung Dockweiler fort. An den beteiligten PKW entstand jeweils Sachschaden, Personen wurden nicht verletzt.

Der Mann konnte einige Zeit später an seiner Arbeitsstelle angetroffen werden. Seinen Führerschein musste er zunächst abgeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.