Am Fußgängerüberweg: 60-Jähriger beschimpft und wirft Schlüssel auf Fahranfängerin!

0
Foto: dpa-Archiv

NEUWIED. Ein verärgerter Fußgänger hat in Neuwied seinen Schlüsselbund nach einer Autofahrerin geworfen und sie am Kopf getroffen. Die 18-Jährige verlor daraufhin kurzzeitig die Kontrolle über ihren Wagen und wurde durch den Wurf durch das geöffnete Fenster leicht verletzt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Die junge Frau war am Montagabend bereits dabei gewesen, einen Fußgängerüberweg zu überfahren, als der etwa 60-Jährige diesen gerade betreten wollte. Die Fahrerin konnte den Angaben zufolge nicht mehr bremsen, was den Mann derart ärgerte, dass er sie beschimpfte und den Schlüssel nach ihr warf.

Anschließend hielt die Frau an und gab dem Mann den Schlüssel zurück. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen und sucht nach dem Mann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.