In Sattelzug gekracht und überschlagen: Pkw-Fahrerin auf der A61 schwer verletzt

0
Foto: dpa-Archiv

NICKENICH. Am 09.10.2019 ereignete sich um 16.40 Uhr auf der Autobahn A61 in Fahrtrichtung Norden, kurz hinter der Anschlussstelle Kruft in der Vulkaneifel, ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr eine 52-jährige Frau infolge Unachtsamkeit auf einen Sattelzug auf. In der Folge überschlug sich der PKW und kam im Graben auf der Seite liegend zum Stillstand.

Durch Ersthelfer wurde die Dame umgehend aus ihrem PKW befreit und anschließend mittels Rettungsdienst mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht. Am PKW entstand Totalschaden, am Sattelzug leichter Schaden. Der Schaden beläuft sich auf insgesamt etwa 33.000 Euro.

Die Autobahn musste für den Einsatz eines Rettungshubschraubers bis etwa 17.40 Uhr voll gesperrt werden.

Im Einsatz war neben der Autobahnpolizei Mendig ein Rettungshubschrauber und ein Rettungswagen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.