600 Bewohner evakuiert – Weltkriegsbombe erfolgreich entschärft

0
Eine Sperrscheibe mit dem Zusatz Bombenentschärfung an der Einfahrt zur Innenstadt von Merseburg.

Bildquelle: Foto: Hendrik Schmidt/Archiv

KOBLENZ. Eine bei Bauarbeiten in Koblenz entdeckte US-amerikanische Weltkriegsbombe ist am Sonntag entschärft worden.

Bei der knapp 40 Minuten dauernden Entschärfung kam es zu keinen Schwierigkeiten, wie der Einsatzleiter der Feuerwehr sagte. In einem Umkreis von 300 Metern rund um die Fundstelle hatten demnach am frühen Morgen etwa 600 Anwohner das Gebiet geräumt.

Die Polizei sperrte daraufhin die Bundesstraße 42 und die Bahn leitete Züge um. Die 125 Kilogramm schwere Bombe war am Freitag gefunden worden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.