Halbbruder mit Messer erstochen: Tödliches Familiendrama in Dudweiler

0

DUDWEILER. Gestern Morgen gegen 7.10 Uhr ereignete sich in Dudweiler ein tödliches Familiendrama. Ein psychisch auffälliger 40 Jahre alter Mann, tötete mit einem Messer seinen 32 Jahre alten Halbbruder und verletzte seine Mutter damit schwer.

Der Tatverdächtige ließ sich widerstandslos festnehmen und machte in seiner Vernehmung widersprüchliche Angaben. Er wurde heute dem Haftrichter vorgeführt, welcher einen Untersuchungshaftbefehl erließ. Der Mann wurde in die JVA Saarbrücken eingeliefert. Die 72jährige Mutter befindet sich zurzeit lebensgefährlich verletzt in einem Saarbrücker Krankenhaus.

Für den morgigen Tag ist eine Obduktion des tödlich verletzten Opfers vorgesehen. Die Hintergründe der Tat sind weiter unklar, die Ermittlungen dazu dauern an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.