Täter schneiden etwa 150 Rebstöcke ab: 2000 Euro Schaden

0
Foto: dpa-Archiv

BILLIGHEIM-INGENHEIM. Etwa 150 Rebstöcke haben Unbekannte in einem Weinberg im Kreis Südliche Weinstraße abgeschnitten.

Der Schaden liege bei etwa 2000 Euro, teilte die Polizei in Landau am Donnerstag mit. Von den Tätern, die zu einem bislang unbekannten Zeitpunkt diese Woche in Billigheim-Ingenheim nahe Winden ihr Unwesen trieben, fehlte zunächst jede Spur.

Der Polizei zufolge wurden die Rebstöcke fachmännisch entfernt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.