Ein Toter nach Wohnungsbrand in der Eifel

0
Foto: dpa-Archiv

MENDIG. Bei einem Brand in einem Wohnhaus in Mendig (Landkreis Mayen-Koblenz) ist ein Mann ums Leben gekommen.

Wie der Wehrleiter der Verbandsgemeinde Mendig am Donnerstag sagte, war das Feuer bereits am Mittwoch im ersten Stock des Einfamilienhauses in der Mendinger Innenstadt ausgebrochen. Nachbarn hatten den Bewohner des Hauses nach Angaben des Wehrleiters noch als vermisst gemeldet. Die Feuerwehr habe den Mann aber nur tot aus dem Gebäude bergen können. Laut Wehrleiter ist der erste Stock des Hauses komplett ausgebrannt. Die Feuerwehr habe verhindern können, dass das Feuer auf die Nachbargebäude übergriff.

Die Kriminalpolizei hat einem Polizeisprecher zufolge nun die Ermittlungen übernommen. Nähere Angaben wie zur Brandursache oder Identität des Mannes konnte die Polizei zunächst nicht machen. Mehrere Medien hatten zuvor über den Brand berichtet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.