15-Jähriger stirbt nach Sturz mit Motorroller

0

RHEINLAND-PFALZ. Ein 15-jähriger Junge ist in der Nacht zu Mittwoch in Gensingen (Landkreis Mainz-Bingen) mit einem Motorroller gestürzt und noch an der Unfallstelle gestorben. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Roller kurz zuvor in Sprendlingen (Landkreis Mainz-Bingen) entwendet.

Der 15-Jährige fuhr demnach gegen 2.00 Uhr morgens mit dem Motorroller über das Bahnhofsgelände in Gensingen, als er die Kontrolle über das Zweirad verlor. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte.

Die genaue Ursache des Unfalls sei noch unklar, teilte die Polizei mit. Der Rollerfahrer habe keine gültige Fahrerlaubnis besessen. Zuvor hatte das Online-Portal «Merkurist» darüber berichtet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.