62-Jähriger in Bitburg wieder beim Fahren ohne Führerschein erwischt

0
Foto: dpa-Archiv

BITBURG. Am Dienstagvormittag suchten Beamte der Polizei Bitburg einen 62 Jahre alten Mann an seinem Wohnort im Altkreis Bitburg auf, um einen Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Trier zu vollstrecken.

Nach wiederholtem Fahren ohne Fahrerlaubnis war der Mann zu einer Geldstrafe verurteilt worden, die er noch nicht bezahlt hatte. Bei der Anfahrt zu der Anschrift der Person, stellten die Polizisten dann den Wagen von dessen Partnerin im Gegenverkehr fest.

Zu dem Erstaunen der Beamten war der Gesuchte selbst der Fahrer des Wagens. Die Fahrt wurde gestoppt. Es wurde ein neues Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Bei der Gelegenheit konnte der fällige Betrag der Geldstrafe gezahlt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.