Kloster Maria Laach hat 700 000 Besucher pro Jahr

0

MARIA LAACH, Rund 700 000 Besucher zählt das Kloster Maria Laach nahe Koblenz jedes Jahr. Nach Angaben der berühmten Benediktinerabtei leben hier am Laacher See in der Osteifel bis heute rund 30 Mönche.

In der Hochsaison hat der umfangreiche Komplex mit Hotel, Landwirtschaft, Gärtnerei, Buchladen und anderen Betrieben bis zu etwa 250 weltliche Mitarbeiter. Das Kloster ist mehr als 920 Jahre alt. 1933 tauchte hinter seinen Mauern der spätere erste Bundeskanzler Konrad Adenauer (CDU) etwa ein Jahr lang vor den Nazis unter.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.