Aufenthalt in RLP möglich: Polizei warnt vor geflohenem Sexualstraftäter

0

KAISERSLAUTERN. Wie die Polizei Kaiserslautern in einer Presseerklärung mitteilt, fahndet sie nach einem geflüchtetem Sexualstraftäter, der sich auch in Rheinland-Pfalz, bzw. in der Westpflalz im Gebiet von Kaiserslautern aufhalten könnte.

Der 56-jährige Michael Kirchner war aus dem Maßregelvollzug der Isar-Amper-Klinik in München entwichen. Da er Bezüge nach Kaiserslautern hat, warnt die Polizei jetzt vor dem gefährlichen Sexualstraftäter.

Eindringlich weist die Polizei darauf hin, nicht an den Mann heranzutreten. Bei Hinweisen bittet die Polizei sofort die Polizei Kaiserslatuern unter der Rufnummer 📞 0631 369 2620 zu informieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.