Nach Überfall auf Konzer Juweliergeschäft – Gericht verurteilt Täter-Duo!

0
Symbolfoto

Bildquelle: lokalo/Archiv

TRIER. Bezüglich des Überfalls auf ein Juweliergeschäft in Konz im September 2018, hat das Landgericht Trier ein Urteil verkündet.

Der erste Angeklagte, ein serbischer Staatsangehöriger, wurde des schweren Raubes und Diebstahls schuldig gesprochen und zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von sechs Jahren verurteilt. Der zweite Angeklagte, ein polnischer Staatsbürger, wurde der Beihilfe zum schweren Raub in Tateinheit mit
vorsätzlichem Fahren ohne Fahrerlaubnis schuldig gesprochen und zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von drei Jahren verurteilt.

Mit einer Schusswaffe überfiel das Duo Ende September 2019 ein Juweliergeschäft und erbeutete dabei Schmuck und Uhren im Wert von von über 40.000 Euro.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.