Motorrad abgedrängt und geflüchtet – Biker in der Eifel schwer verletzt

0
Foto: dpa-Archiv

SCHEUERN/STEFFELN. Am Sonntag, 18.08.2019, kam es gegen 14.25 Uhr auf der K 51, zwischen Steffeln/Auel und Scheuern zu einem Verkehrsunfall. Eine achtköpfige Motorradgruppe aus Belgien war von Scheuern in Richtung Auel unterwegs.

In einer Kurve missachtete ein entgegenkommender PKW das Rechtsfahrgebot und fuhr auf der Fahrspur der Motorradfahrer. Der erste Motorradfahrer aus der Gruppe musste nach rechts ausweichen um einen Zusammenstoß mit dem PKW zu verhindern. Er kam von der Fahrbahn ab und stürzte. Der Motorradfahrer zog sich durch den Sturz schwere Verletzungen zu und musste mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Fahrer des PKW entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Verkehrsunfallzeugen beschreiben den flüchtigen PKW wie folgt: Geländewagen (SUV), Farbe weiß, vermutlich deutsches Kennzeichen. Zeugen, welche Hinweise zum unfallflüchtigen Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeidienststelle Prüm unter der Telefonnummer 06551-9420 oder per Email (pipruem@polizei.rlp.de) zu melden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.