Hoch hinaus über die Dächer von Trier: City Skyliner bietet einzigartige Sicht

1

TRIER. Eine Fahrt dauert sieben Minuten. Langsam, leicht drehend geht es nach oben. Am höchsten Punkt sind es 72 Meter, die maximale Fahrthöhe des City Skyliners, der ab Ende August für fünf Wochen als zusätzliches touristisches Highlight in Trier gastiert. Da kann selbst die Porta Nigra nicht mehr mithalten.

Das römische Wahrzeichen erreicht mit seinen 30 Metern nicht einmal die Hälfte an Höhe. Wer nach einer siebenminütigen Fahrt oben auf der Plattform des City Skyliners angekommen ist, wird mit einer einzigartigen Sicht auf die Stadt belohnt. Bei gutem Wetter kann dieser Panoramablick kilometerweit reichen. Die Plattform dreht sich bei der Auf- und Abfahrt und hat eine klimatisierte Kabine mit einem barrierefreien Zugang. Der City Skyliner steht auf dem Parkplatz neben dem Roten Turm in direkter Nachbarschaft zur Konstantin-Basilika.

Bis zu 60 Personen pro Fahrt

Die Trier Tourismus und Marketing GmbH (TTM), die den City Skyliner nach Trier holt, stellte das spektakuläre Angebot bereits in Frühjahr anhand eines Modells auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin vor. TTM-Geschäftsführer Norbert Käthler freut sich nun auf die Attraktion im Spätsommer: „Der City Skyliner hat in der Vergangenheit auch Menschen in Berlin oder Brüssel begeistert. Wir sind froh, dieses Angebot nun nach Trier zu holen und damit demnächst ein besonderes Highlight anzubieten.“

Der City Skyliner ist mit 270 Tonnen im wahrsten Sinne ein echtes Schwergewicht. Er kann bis zu 60 Personen pro Fahrt in die Höhe bringen. Dabei dreht sich der sogenannte „Gyro-Tower“ bei der Auf- und Abfahrt und hat eine vollklimatisierte Kabine für die Besucher. Zudem kommt der Skyliner mit einer niedrigen Geräuschemission von weniger als 40 Dezibel aus. Eine Bar im Wartebereich versorgt die Besucher mit Getränken. Die Kabine ist mit Lautsprechern ausgestattet, über die während der Fahrt Informationen über Trier in verschiedenen Sprachen präsentiert werden. Der City Skyliner ist mit einer Gesamthöhe von 81 Metern der höchste mobile Aussichtsturm der Welt. Bei einem seiner Gastspiele entwickelte er sich in Wien zu einer echten Publikumsattraktion.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.