Trotz Notbremsung: Zug kracht in Lkw – Hoher Sachschaden

0
Foto: dpa-Archiv

GRÜNSTADT. An einem Bahnübergang in Grünstadt (Landkreis Bad Dürkheim) ist am Dienstag ein Zug mit einem Lkw-Anhänger kollidiert.

Der Schaden wird auf 150 000 Euro geschätzt. Der Lkw-Fahrer habe die Gleise bei offener Schranke überquert und sei mit seinem tief liegenden Anhänger stecken geblieben, teilte die Polizei mit.

Ein herannahender Zug habe trotz Notbremsung nicht mehr rechtzeitig anhalten können und sei in den Anhänger gekracht. Ein Fahrgast im Zug wurde leicht verletzt. Lkw-Fahrer und Beifahrer konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.