Große Suche nach 47-Jährigen in der Eifel – über 80 Einsatzkräfte unterstützen!

0
Polizeifahrzeuge mit Blaulicht
Foto: Rolf Vennenbernd / dpa-Archiv

MANDERSCHEID. Seit dem gestrigen Samstagnachmittag, 10. August, wird ein 47-jähriger Mann aus Manderscheid vermisst. Der Mann befindet sich eventuell in einer hilflosen Lage.

Nach Angaben der Polizei suchten ab 18 Uhr etwa 74 Einsatzkräfte der FFW Manderscheid, Großlittgen sowie Karl, 11 Einsatzkräfte der Rettungshundestaffel Eifel-Mosel mit einem Mantrailer- sowie vier Rettungshunden und die Polizei Wittlich sowie einem Polizeihubschrauber den Bereich Manderscheid ergebnislos ab.

Die Vermisstensuche wurde schließlich gegen 0.40 Uhr abgebrochen und wird am heutigen Sonntagmorgen, 11. August, fortgesetzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.