Regionalexpress geräumt! “Koffer“ sorgte für Beeinträchtigung des Bahnverkehrs

0
Symbolbild // Foto:dpa

METTLACH. Ein vergessener Koffer hat am Dienstagabend zur Beeinträchtigung des Bahnverkehrs auf der Strecke Trier – Saarbrücken geführt.

Nachdem die Bundespolizeiinspektion Bexbach gegen 21 Uhr informiert wurde, erreichten die Einsatzkräfte kurze Zeit später den Bahnhof Mettlach. Zu diesem Zeitpunkt war der betroffene Regionalexpress durch den Zugführer und die Zugbegleiterin bereits geräumt worden.

Die etwa 70 Fahrgäste befanden sich auf dem Bahnhofsvorplatz und wurden durch Personal der DB AG betreut. Nach Untersuchung des Gepäckstücks durch einen speziell ausgebildeten Diensthund konnte jedoch Entwarnung gegeben werden. Nur kurze Zeit später meldete sich dann der Eigentümer und gab an, den Koffer beim Ausstieg in Schweich vergessen zu haben.

Durch den Vorfall waren drei Zugverbindungen beeinträchtigt, wobei es insgesamt zu 53 Minuten Verspätung am. Vergesslichkeit kann manchmal zu polizeilichen Einsätzen führen, die vermieden werden können, wenn jeder auf sein Gepäck achtet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.