Erster Arbeitstag für 14 Auszubildende im Rathaus

0
Im Garten neben der Augustinerkirche heißt OB Wolfram Leibe mit Petra Steinbach und Christopher Burd vom Personalamt die Auszubildenden willkommen.

Bildquelle: Presseamt Trier

TRIER. OB Wolfram Leibe begrüßte vergangene Woche 14 neue Auszubildende bei der Stadtverwaltung und wünschte ihnen einen erfolgreichen Start ins Berufsleben.

In der Bandbreite der Berufe, die sie in den kommenden drei Jahren erlernen, spiegeln sich die vielfältigen Aufgaben einer Kommune: Neben fünf Verwaltungsfachangestellten sind drei Gärtner, ein Fachangestellter für Bäderbetriebe, ein KfZ-Mechatroniker, ein technischer Systemplaner, ein Fachinformatiker, ein Veranstaltungstechniker und eine Maßschneiderin vertreten.

„Ich bin beeindruckt, dass viele unserer Nachwuchskräfte für ihre Ausbildung im Rathaus täglich weite Anfahrtswege in Kauf nehmen“, sagte Leibe. „Das zeigt, dass die Stadt ein attraktiver Arbeitgeber ist und viel zu bieten hat.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.