Wittlich – Mann steuert brennendes Auto von Tankstellengelände

0
Symbolbild Polizeifahrzeug

WITTLICH. Ein Mann hat in Wittlich in Rheinland-Pfalz möglicherweise ein schweres Unglück verhindert. Der 44-Jährige fuhr am Dienstagabend mit seinem Wagen zum Tanken von der Autobahn ab, wie die Polizei mitteilte.

An der Tankstelle bemerkte er beim Aussteigen Qualm unter der Motorhaube. Als er diese öffnete, schlugen ihm die Flammen bereits entgegen. Daraufhin stieg er geistesgegenwärtig wieder in den Wagen und steuerte das lichterloh brennende Fahrzeug weg von den Zapfsäulen. Dann brachte er sich in Sicherheit.

Die Feuerwehr löschte den Wagen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.