Unfall mit schwerverletztem Radfahrer in der Eifel

    0
    Nicolas Armer / dpa-Archiv

    KARL. Am 19.07.2019 gegen 14.00 Uhr befuhr ein Mountainbiker die als Eifelsteig ausgewiesene Radstrecke außerhalb der Ortslage Karl in Richtung Großlittgen. Im Forstdistrikt „Liemerbach“ befuhr er als dritter innerhalb einer Fahrradkolonne den abschüssigen Streckenabschnitt.

    Auf nassen spitzen Steinen verlor er ohne Fremdeinwirkung die Kontrolle über sein Mountainbike und stürzte. Der Radfahrer wurde unter zur Hilfenahme der Feuerwehrkräfte Großlittgen und Karl im abgelegenen Waldgebiet geborgen und zum Landeplatz des Rettungshubschraubers verbracht.

    Der Radfahrer zog sich schwere Verletzungen zu, die einen stationären Aufenthalt im Verbundkrankenhaus Wittlich zur Folge haben.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.