Wegen Ölspur: Pkw fliegt im Hunsrück aus der Kurve

0

IMMERT. Am heutigen 19.07.2019 kam es gegen 9.00 Uhr auf der B 327 zwischen Thalfang und Morbach im Bereich der Ortslage Immert zu einem Verkehrsunfall.

Nach bisherigen Ermittlungen befuhr ein 28-jähriger Fahrer mit seinem Personenkraftwagen die B 327 von Thalfang kommend in Fahrtrichtung Morbach. Aufgrund einer Ölspur auf der Fahrbahn kam er ins Schleudern und kam im Bereich einer Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn ab.

Im rechtsgelegenen Seitengraben kam das Fahrzeug schließlich in Seitenlage zum Stehen. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt und in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Die B 327 musste für die Rettungs- und Bergungsarbeiten mehrfach halbseitig gesperrt werden. Zu nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen kam es aber nicht. Im Einsatz waren die Straßenmeisterei Thalfang, das DRK Thalfang, der Rettungshubschrauber Christoph 10 und die Polizei Morbach.

Sachdienlichen Hinweise zum Verursacher der Ölspur können der Polizeiinspektion in Morbach mitgeteilt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.