Großeinsatz im Berufsverkehr – Küchenbrand in der Kaiserstraße

0
Foto: dpa-Archiv

TRIER. Am frühen Freitagmorgen, 19. Juli, kam es gegen 8 Uhr, zu einem Feuerwehreinsatz in der Kaiserstraße.

Grund für den Einsatz war laut Erstmeldung ein Wohnungsbrand. Als die zahlreichen Kräfte vor Ort eintrafen, stellten die Beamten eine brennende Küche fest. Eine weibliche Person musste gerettet werden.

Vor Ort waren etwa 30 Einsatzkräfte. Der Löschzug Berufsfeuerwehr Wache I & II, freiw. Feuerwehr Olewig, Führungsdienst Berufsfeuerwehr sowie Rettungswagen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.