Eintracht Trier bindet 16-Jährigen und verpflichtet US-Amerikaner

0
Das Logo vom SV Eintracht Trier 05 e.V. vor dem Hintergrund eines Sportplatzes.
SV Eintracht Trier 05 e.V.

TRIER. U19-Talent Jens Schneider hat einen langfristigen Vertrag bei Eintracht Trier unterschrieben. Der erst 16-Jährige kickt bereits seit der C-Jugend für den SVE. Zudem kommt mit Balde Sanoussy ein weiterer Neuzugang nach Trier. Der 24-jährige US-Amerikaner kommt vom FC 08 Villingen.

„Auch wenn Jens in der kommenden Saison offiziell erst sein erstes Jahr in der U19 absolviert, waren wir sehr daran interessiert, ihn zu uns zu holen. Er soll die Vorbereitung bei der 1. Herrenmannschaft mitnehmen und hat natürlich noch einiges zu lernen. Dennoch konnte er als Eigengewächs schon seine guten Ansätze präsentieren und passt mit seiner Dynamik und seinem starken Abschluss sehr gut zu uns. Wir werden ihn langsam heranführen“, schwärmt Cheftrainer Josef Cinar vom Youngster. Schneider ist seit Jahren einer der besten Torjäger seines Jahrgangs und wird in regelmäßigen Abständen auch zu Lehrgängen der Verbandauswahl eingeladen. Im letzten Jahr wirkte er als noch B-Jugendlicher häufig schon in der A-Jugend und machte auch dort mit starken Spielen auf sich aufmerksam. Der Vertrag des Top-Talents gilt bis zum 30.6.2022.

Neben Schneider erhält der SVE weitere Unterstützung: Balde Sanoussy wechselt vom FC 08 Villingen aus der Oberliga Baden-Württemberg in die älteste Stadt Deutschlands. Auch von Balde zeigt sich Cinar äußert angetan: „Balde hat im Probetraining voll und ganz überzeugt. Er ist ein sehr physischer Spieler und besitzt unheimliche Power und Tempo. Damit konnte er Eindruck hinterlassen und wir sind überzeugt davon, mit ihm die Mannschaft sinnvoll zu ergänzen. Wir sind erleichtert, dass sich nun endlich auch alle Formalitäten geklärt haben.“ Sanoussy, der gebürtig aus Guinea stammt, kam im Alter von fünf Jahren in die Vereinigten Staaten und lernte in New York das Fußball spielen. In Deutschland sammelte er neben Villingen bereits Erfahrung bei Altona 93 in der Regionalliga Nord. Sanoussys Arbeitspapier läuft bis zum 30.06.2020.

Indes verabschiedet sich der SVE von Godi Mabouba und Lucas Coopmans. Beide werden keinen neuen Vertrag erhalten und schließen sich voraussichtlich anderen Vereinen an. Eintracht Trier dankt beiden Spielern für ihren Einsatz und die Leistungen in den vergangen Jahren!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.